Pauschalreise Bodrum 2017

Lassen Sie sich von unseren Bodrum-Angeboten inspirieren
Serhan
Gümbet, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Serhan
Gümbet (Bodrum), Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Istankoy Hotel
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Bodrum Beach Resort
Gümbet (Bodrum), Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Bodrum Beach Resort
Gümbet, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Delfi
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Istankoy
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Sharks Club
Gümbet (Bodrum), Bodrum
Hamburg
17.01.2017 - 24.01.2017
7 Tage
Ambrosia
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Centro Bodrum
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
23.02.2017 - 02.03.2017
7 Tage
Diamond of Bodrum
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
14.02.2017 - 21.02.2017
7 Tage
Royal Arena Resort Spa
Gümbet, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Shark Club Hotel
Gümbet, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Salmakis Beach Resort Spa
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Delfi Hotel & Spa
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
23.02.2017 - 02.03.2017
7 Tage
El Vino
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Divan Bodrum
Göltürkbükü, Bodrum
Berlin-Schönefeld
13.02.2017 - 16.02.2017
3 Tage
Gardens of Babylon
Turgutreis, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Ambrosia
Bitez (Bodrum), Bodrum
Düsseldorf
23.02.2017 - 02.03.2017
7 Tage
Doria Bodrum
Bodrum, Bodrum
Berlin-Schönefeld
23.01.2017 - 26.01.2017
3 Tage
Manastir
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Voyage Bodrum
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Salmakis Resort & Spa
Bodrum, Bodrum
Düsseldorf
30.01.2017 - 06.02.2017
7 Tage
Royal Arena Resort & Spa
Gümbet (Bodrum), Bodrum
Düsseldorf
23.02.2017 - 02.03.2017
7 Tage

Pauschalreise nach Bodrum

Kombinieren Sie Geschichte, Kultur, Sonne, Strand und mehr, bei einer Pauschalreise nach Bodrum

Bodrum liegt am äußersten westlichen Ende der Türkei. Als Zentrum der gleichnamigen Halbinsel ist die Stadt Bodrum eine perfekte Anlaufstelle für alle, die bei ihrem Urlaub in der Türkei den Wunsch haben Geschichte, kulturelle und antike Highlights mit den Vorteilen von Sonne, Strand und dem blauen Meer zu kombinieren. So entsteht ein besonders unvergesslicher Urlaub.

Bodum erreichen und dort mobil bleiben

Der internationale Flughafen Bodrum - Milas ist der beste Landeplatz für alle, die ihren Urlaub in Bodrum verbringen wollen. Von hier aus sind es noch etwa 30 Kilometer in die Stadt, die man auf verschiedenen wegen zurück legen kann. Eine Möglichkeit dazu sind natürlich Taxen und Busse. Eine weitere ist es, sich einen Mietwagen zu nehmen, mit dem man dann besonders flexibel und mobil während seines Urlaubes bleibt. Der Vorteil ist, das man im eigenen Tempo fahren kann. Die türkischen Taxi Fahrer sind manchmal doch deutlich offensiver, als manchem Urlauber lieb ist in ihrer Fahrweise. Wer nicht selber fahren möchte, dem bieten auch Sammeltaxen die Möglichkeit vom Zentrum zur Küste und umgekehrt zu kommen. Zentrale Anlaufstelle hierfür ist in der Regel der örtliche Busbahnhof.

Klima auf Bodrum

Das Klima in Bodrum unterliegt stark dem Mittelmeer und seines Einflusses. Daraus resultieren heiße und trockene Sommermonate, der Winter ist mild aber reich an Niederschlägen. Wann ein Urlaub in Bodrum am schönsten ist, kommt dabei natürlich darauf an, was man gerne unternehmen möchte. Für Badegäste sind die Sommermonate in der Regel am reizvollsten. Geht es vor allem um Kultur und Geschichte oder möchte man Sport verschiedener Art machen, dann eignen sich auch der Frühling und der Herbst gut und bieten in der Regel schönes Wetter bei etwas milderen Temperaturen. Das Meer ist dennoch meistens noch warm genug, um zwischendurch auch das eine oder andere Mal baden zu gehen, wenn man dies möchte.

Highlights bei einer Pauschalreise auf die Halbinsel Bodrum

Das Zentrum der Halbinsel ist die gleichnamige Stadt Bodrum. Diese bestand bereits in der Antike, allerdings unter dem Namen Halikarnassos. Die Relikte und Bauwerke aus dieser Zeit sind heute noch zum Teil sichtbar, prägen das Stadtbild und bieten viele tolle Sehenswürdigkeiten, die man sich bei einem Besuch in Bodrum auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Das Mausoleum von Halikarnassos ist eines dieser besonderen Bauwerke, wobei heute vor allem noch die Vertiefung der Grabkammer zu sehen ist. Auch die Kanalysation des Gebäudes ist sichtbar und kann zum Teil von Besuchern begangen werden. Direkt an das Mausoleum angeschlossen befindet sich ein kleines Museum, in dem man sich weitere Details aus dieser besonderen Zeit der Antike anschauen kann. In direkter Nähe zum Meer befindet sich zudem die ehemalige Kreuzritterburg St Peter. Auch diese steht zur Besichtigung. Sie ist sehr gut erhalten und architektonisch ohne Frage besonders sehenswert. Unterhalb der Burg befindet sich ein Museum für Unterwasserachäologie, das mit zahlreichen Höhepunkten für jede Menge spannende Informationen zu sorgen vermag. Was man jedoch bei all diesen Sehenswürdigkeiten nicht vergessen sollte, wenn man seinen Urlaub auf der Halbinsel Bodrum verbringt, sind einige Badetage. Die feinen, sandigen Strände und das blaue Mittelmeer laden geradezu dazu ein. Und auch Wassersportler kommen dabei sicherlich absolut auf ihre Kosten. So wird der Urlaub auf jeden Fall zu einem unvergesslichen Erlebnis.